Mobiles Laser-Messsystem für dynamische Verformungsmessungen

Lasersystem für mobile Anwendung

 

Unser mobiles Laser-Messsystem der M-Serie ist ein hochpräzise Messinstrument, mit dem kleinste Verformungen an Bauwerken über große Distanzen dynamisch erfasst werden können. Mit dem mobilen System werden Formänderungen über Messweiten von bis zu 100m mit einer Genauigkeit im Zehntel-Millimeterbereich erfasst.

 

Das Mobile Messsystem der M-Serie ist im Besonderen für die den experimentellen Nachweis der Standsicherheit von Brücken geeignet. 

 

Von Vorteil ist der einfache Aufbau und die Handhabung der Messsystems. Die Lasersensoren können an einem beliebigen Punkt innerhalb eines 100m-Radius zu den Messpunkten aufgestellt werden. Eine aufwändige Hilfskonstruktion für Messwerterfassung wie bei bisherigen Verfahren ist nicht erforderlich.

 

Weiterer Vorteil ist, dass Verformungen dynamisch erfasst werden. Damit ist sichergestellt, das die Maximallasten sicher erfasst werden. Auch verkürzen sich damit die Sperrzeiten von mehreren Stunden auf wenige Minuten. Der Verkehrsfluss wird nur minimal beeinträchtigt.

 

Die Messergebnisse sind vor Ort verfügbar.

 

 

Typischer Ablauf beim experimentellen Nachweis der Standsicherheit

  • Initialmessung  - Analyse des Tragverhaltens im Regelbetrieb
  • Lastmessung - Analyse des Tragverhaltens bei definierter Last  

 

Mobiles Laser-Messsystem für die Brückenprüfung

Lucks - Lasersystem für Brückenprüfung

    

 

  • Messbereich 1 ... 100 m
  • Auflösung 0.1 mm
  • Abtastrate bis 20 Hz

 

 


 

Eine Laser-Messstrecke besteht aus einem aktiven Laser-Distanzsensor und einem passiven Messziel. Die Messziele werden typischerweise auf halber Spannweite des Überbaus installiert. Mit der Installation von mehreren Messstrecken pro Tragwerk kann auch die Biegelinie erfasst werden. Die Erfassung der Biegelinie bietet die Möglichkeit, neben dem Schadenszustand auch den Schadensort zu detektieren.

 

 

Lucks Laser für Brückenprüfung

 

Merkmale

  • Hochgenaue Verschiebungsmessungen zwischen Laser und Messziel bei einer Abtastrate von 20 Hz mit einer Genauigkeit von < +/- 0.5 mm über eine Distanz von 100m.
  • einfache Handhabung
  • Messergebnisse vor Ort verfügbar

 

 Technische Daten der M-Serie

 

Laser-Messstrecke

 

Messbereich

1 … 100m

Abtastrate

bis 20 Hz

Typische Wiederholgenauigkeit

 

 

 ≤ ± 0.2 mm auf 30 m

 ≤ ± 0.3 mm auf 60 m

 ≤ ± 0.5 mm auf 100 m

Auflösung

0.1 mm

Laserklasse

Laserklasse 2 sichtbar λ = 650 nm

Schutzart

IP66

Betriebstemperatur

-20 … +60°C 

Schnittstelle

RS422- 24 bit – gray kodiert

 

CPU

 

Stromversorgung

230V AC / 12V DC

Eingänge

4 RS422

Schutzart

IP66

Betriebstemperatur

-20 … +60°C

Kommunikation

WLAN - LTE – UMTS - GPRS

Betriebssystem

LINUX

Kennzeichen

- Datenausgabe CSV-Dateien mit Zeitstempel

 

- Ringspeicher für 24 h

- netzwerkfähig

 

 

 

 

Datenblatt - Mobiles Lasermesssystem für dynamische Verformungsmessungen

Download
Laserbasiertes Messsystem für dynamische Verformungsmessungen an Ingenieurbauwerken
Datenblatt Lucks Laser M-Serie mobiles M
Adobe Acrobat Dokument 351.8 KB