Bauteilversuche zur Spannungsrisskorrosion  an vorgespannten Betonbrücken (SpRK)

 

 

Messgröße für die Zustandsbewertung sind Änderungen der Ruhelagen an den Messpunkten. Mit dem DLM-System können diese Lagen auch unter Verkehr erfasst werden, da das System zwischen belastetem und unbelastetem Zustand unterscheiden kann.

 

Bauteilversuche an der Universität Luxembourg

 

In Bauteiltests der Universität Luxembourg wurden zerstörende Belastungsversuche an Trägern und Brücken durchgeführt. Beispielhaft sind im Folgenden die Ergebnisse einer Versuchsreihe an einem 26m langen Träger vorgestellt.

 

Der vorgespannte Betonträger mit einer Länge von 26m wurde dabei systematisch geschädigt und definiert belastet. Bei der Schädigung wurden die Spannglieder paarweise nacheinander durchtrennt. Die Belastung erfolgt durch mehrmaliges Überfahren mit einem Lastschlitten - mit dem die Belastung durch die Überfahrt eines 40t-LKWs nachgebildet wurde - und der Anregung mit einem Shaker. 

 

Bauteiltest Spannungsrisskorrosion SRK Lucks Technologies GmbH
Bauteiltest vorgespannte Betonbrücke

Die nebenstehende Abbildung zeigt die freigelegten Spannglieder, die nacheinander durchtrennt wurden. Nach jeder weiteren Schädigung wurde das Bauteil statisch und dynamisch belastet. Die entscheidende Messgröße ist die Biegelinie, die an mehreren Messpunkten hochgenau erfasst wurde.

 


 

In diesem Versuch wurden die Durchbiegungen bei jeweils gleicher Last und das Absacken der Ruhelagen bei fortschreitender Schädigung erfasst. 

 

 

Dargestellt ist der Trägerquerschnitt mit unversehrten und durchtrennten Spanngliedern:    

 

 

Schädigungsgrade

 

 

 

Es zeigt sich, dass eine Schädigung über ein Absacken in der Ruhelage messtechnisch über die Verformung erfasst werden kann, bevor Risse an der Betonoberfläche sichtbar werden. 

 

Auch zeigt sich, dass bei zunehmender Schädigung die vertikale Verformung bei gleicher Last erkennbar zunimmt. 

 

 

 

Im folgenden Paper sind die Ergebnisse der bisherigen Bauteilversuche der Universität Luxembourg in Kurzform dargestellt. Gerne informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung.

 

 

Download
Ergebnisse von Bauteiltests der Universität Luxembourg
Paper Detektion von Schäden an vorgespan
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB